Schiffs-Tracking

Ideal für alle Blauwasser-Segler. Ihre aktuelle Schiffsposition ist dank modernster iridium Satellitenkommunikation auf allen Meeren dieser Welt sichtbar und lokalisierbar. Bewegungen von Fischerei-Flotten lassen sich problemlos abbilden.

Produkte Schiffs-Tracking

Anwendungsgebiete
Satelliten-Tracking

Schiffs-Tracker für

Blauwasser-Segeln

Flotten-Management

Offshore-Regatta Rennsport

Küstensicherung

Objekt & Lokal Area Tracking

Objekt Tracking mit dem IONEER-I ist die perfekte “made in Germany” -Lösung für ein intelligentes, multifunktionales Echtzeit-Tracking auf UKW-Frequenzen. Kosteneffizient und speziell angepasst unterschiedliche Anforderungen. Durch kundenspezifische UKW-Frequenzen kann eine Basisstation an Land eine definierte ‚geschlossene Nutzergruppe‘ von Schiffen erstellen in einem lokalen Bereich (Hafen oder größere Bucht). In einem voreingestellten Zeitintervall können Positionsberichte dieser Schiffe an die Zentrale in Echtzeit übertragen und dort angezeigt werden.

Im Falle einer Notsituation hat der IONEER-I eine “One-Push” Notfall-Taste, um einen wiederkehrenden AIS MOB Notruf an jeden AIS-Empfänger innerhalb der Sendereichweite auszusenden. Die Zentrale sowie auch kommerzielle Schiff in der Nähe sind in der Lage, mit einem schnellen Eingreifen die Rettungsaktion zu unterstützen.

SAT AIS (AIS per Satellitenkommunikation)

Die per UKW-Funkfrequenz übertragenen Positionsdaten können, sobald diese Funktion in der Programmiersoftware aktiviert wurde, auch von Satelliten empfangen und an spezielle Empfangsstationen auf der Erde gesendet werden. Dort werden die empfangenen Positionsdaten in das AIS System eingespeist. Dies ermöglicht eine umfassende Darstellung der weltweiten Schiffsbewegungen. Der IONEER-I verbindet somit das Potential von terrestrischen und satellitengestützten AIS Positionsdaten.

Die in nahezu Echtzeit per Satellit vorliegenden Informationen über Schiffspositionen auf der ganzen Welt bieten ein hohes Maß an Sicherheit und Gefahrenvorsorge.

Fleet Monitoring & Management

Die Bewegungen von Fährschiffe oder Lotsenbooten in einem Hafenbereich oder einer größeren Bucht können problemlos von der Zentrale nachvollzogen und überwacht werden. Dies ermöglicht zudem ein effektiveres Einsatz-Management.

Maritime Domain Awareness

Für nationale Behörden wird das Tracking und die Identifizierung von Schiffen im eigenen Hoheitsgebiet immer mehr zu einem der wichtigsten Themen im Bezug auf Küstenschutz und Küstensicherung. Von der Differenzierung zwischen “Freund oder Feind” bis hin zur Überwachung von verdächtigem Verhalten von Frachtschiffen im Küstengebiet erstreckt sich der mögliche Handlungsspielraum. So können Terror-Risiken minimiert werden.

Der IONEER-I ist ein intelligentes Tracking-System, das alle Anforderungen an die maritime Grenzsicherheit erfüllt.