Satellitennetz-Anbieter im Überblick

iridium | Globalstar | inmarsat | Thuraya

Finden Sie den passenden Satellitennetz-Anbieter auf Ihre Anforderungen abgestimmt

Je nach Zweck und Zielgebiet gibt es verschiedene Optionen der Satelliten-Kommunikation. Die Auswahl des passenden Satelliten-Telefones will vorab gut überlegt sein, denn nach dem Gerätekauf sind Sie auch an das jeweilige Satelliten-Netz des Herstellers gebunden. Vergleichen Sie hier daher Netzabdeckung und Tarif-Konditionen der verschiedenen Anbieter um das passende Gerät mit der idealen Netzabdeckung und passenden Tarifkonditionen für Ihre Anforderung zu finden.

Anbieter im Überblick

Für die Satelliten-Kommunikation stehen die folgenden vier Anbieter mit jeweils eigenem Satellitennetz zur Auswahl: Iridium, Globalstar, Inmarsat und Thuraya.

 


Anbieter Iridium Globalstar Inmarsat Thuraya
Satelliten-System LEO
(Low Earth Orbit)
LEO
(Low Earth Orbit)
GEO
(Geostationary Earth Orbit)
GEO
(Geostationary Earth Orbit)
Anzahl der Satelliten 66 (+6) 48 (+4) 4 (+7) 2
Höhe der Satelliten 780 km 1.400 km ca. 36.000 km ca. 36.000 km
Umlaufdauer (ca.)
100 Minuten 120 Minuten 24 Stunden 24 Stunden
Kommunikation Sprachübertragung,
Fax,
Internet
Sprach- und Datenübertragung,
Internet
Sprach- und Datenübertragung,
Fax,
Internet
Sprach- und Datenübertragung,
Fax,
Internet
Netzabdeckung weltweit, mit Polarregionen weltweit, ohne polarnahe Regionen weltweit, ohne polarnahe Regionen Europa, Asien, Australien und Afrika (außer Südafrika) sowie die dazugehörigen Küstenregionen
Vorteile
  • Einziger Anbieter mit weltweiter Abdeckung
  • Gute Sprachqualität
  • Geringe Verzögerung
  • Hohe mobile Datengeschwindigkeit
  • Bestes Preis-Leistungsverhältnis für Vieltelefonierer
  • Höchste mobile Datengeschwindigkeit
  • Geringe Kosten dank günstiger Tarife
Nachteile
  • Kleine Einschränkungen bei Übertragungsqualität und -geschwindigkeit der Signale
  • Hohe Kosten
  • Keine weltweite Abdeckung
  • Keine weltweite Abdeckung
  • Hohe Kosten
  • Keine weltweite Abdeckung
Partner für Satelliten-Tracking

Garmin

ZOLEO

Rock Seven

Spot    

 

iridium Satellitennetz (für GARMIN Satelliten-Tracker)

GARMIN bietet für die Nutzung des iridium-Satellitennetzes verschiedene Abonnements an.

Freedom-Tarife (monatlich)
Empfiehlt sich für eine kurze bzw. begrenzte Einsatzdauer oder wenn viele Gesprächsminuten benötigt werden. Nach dem Erwerb einer iridium SIM-Karte kann diese zu einem frei wählbaren Zeitpunkt aktiviert und mit dem gewünschten Guthaben für die gewählte Zeit aufgeladen werden. Nach Ablauf der Zeit verfällt das verbliebene Restguthaben und die SIM-Karte kann innerhalb von 270 Tagen wieder aufgeladen werden.

Jahrestarife
Hier erfolgt eine monatliche Zahlung mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Zu empfehlen ist ein Vertragstarif bei durchgehender, ganzjähriger Nutzung. Je nach Tarif (Safety, Recreation, Expedition) gibt es monatliche Inklusivnachrichten und Trackingintervalle. Der Versand weiterer Nachrichten und die Abfrage weiterer Dienste wird extra berechnet.

iridium Satellitennetz (für ROCK SEVEN Satelliten-Tracker)

ROCK SEVEN bietet für die Nutzung des Informationsaustausches mit dem RockSTAR im Iridium-Satellitennetzwerk die Leistungsvermietung von Blöcken an.

Blöcke und Credits
Ein Block entspricht einem Monat und beinhaltet den Zugriff auf das CORE-Managementsystem (System zur Verwaltung Ihres/r RockSTAR Satelliten-Tracker). Sie zahlen nur für Monate, in denen Sie den RockSTAR Satelliten-Tracker nutzen. Für die Übertragung werden Credits verwendet, welche über das CORE-Managementsystem verwaltet werden können.

Es ist kein Jahresvertrag erforderlich.

iridium Satellitentelefonnetz

Ein iridium Satelliten-Telefon kann mit einer Prepaid oder einer Postpaid (Vertrag) SIM-Karte von iridium betrieben werden.

Prepaid SIM-Karte
Empfiehlt sich für eine kurze bzw. begrenzte Einsatzdauer oder wenn viele Gesprächsminuten benötigt werden. Nach dem Erwerb einer iridium SIM-Karte kann diese zu einem frei wählbaren Zeitpunkt aktiviert und mit dem gewünschten Guthaben für die gewählte Zeit aufgeladen werden. Nach Ablauf der Zeit verfällt das verbliebene Restguthaben und die SIM-Karte kann innerhalb von 270 Tagen wieder aufgeladen werden.

Postpaid SIM-Karte
Empfiehlt sich bei dauerhaftem Einsatz zur Notfallkommunikation. Gezahlt wird nach Aktivierung eine monatliche Gebühr, über die monatliche Inklusivminuten abgedeckt sind.

Eingehende Anrufe und SMS sind immer kostenlos.

Globalstar Satellitennetz (für SPOT Satelliten-Tracker)

SPOT bietet für die Nutzung des Globalstar-Satellitennetzes verschiedene Tarif-Abos an.

Flex-Tarife (monatlich)
Empfiehlt sich für eine kurze bzw. begrenzte Einsatzdauer oder wenn viele Gesprächsminuten benötigt werden. Nach dem Erwerb einer iridium SIM-Karte kann diese zu einem frei wählbaren Zeitpunkt aktiviert und mit dem gewünschten Guthaben für die gewählte Zeit aufgeladen werden. Nach Ablauf der Zeit verfällt das verbliebene Restguthaben und die SIM-Karte kann innerhalb von 270 Tagen wieder aufgeladen werden.

Vertragstarife (jährlich)
Hier erfolgt eine monatliche Zahlung mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Zu empfehlen ist ein Vertragstarif bei durchgehender, ganzjähriger Nutzung. Je nach Tarif (Basis, Erweitert, Unbegrenzt) gibt es monatliche Inklusivnachrichten und Trackingintervalle. Der Versand weiterer Nachrichten wird extra berechnet.

inmarsat Satellitentelefonnetz

Ein inmarsat Satelliten-Telefon (IsatPhone) kann mit einer Prepaid oder einer Postpaid (Vertrag) SIM-Karte von inmarsat betrieben werden.

Prepaid SIM-Karte
Empfiehlt sich für eine kurze bzw. begrenzte Einsatzdauer. Nach dem Erwerb einer inmarsat SIM-Karte kann diese zu einem frei wählbaren Zeitpunkt aktiviert und mit dem gewünschten Guthaben für einen bestimmten Zeitraum aufgeladen bzw. freigeschalten werden. Nach Ablauf der Zeit verfällt das verbliebene Restguthaben, die SIM-Karte kann dann bei Bedarf wieder neu aufgeladen werden.

Postpaid SIM-Karte
Empfiehlt sich bei dauerhaftem Einsatz. Gezahlt wird nach Aktivierung eine monatliche Gebühr, über die monatliche Inklusivminuten abgedeckt sind. Die Nutzung weiterer Gesprächsminuten wird extra berechnet. Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate.

Eingehende Anrufe und SMS sind immer kostenlos.

Thuraya Satellitentelefonnetz

Ein Thuraya Satelliten-Telefon kann mit einer Prepaid oder einer Postpaid (Vertrag) SIM-Karte von Thuraya betrieben werden.

Prepaid SIM-Karte
Empfiehlt sich für eine begrenzte Einsatzdauer. Nach Aktivierung einer Thuraya Prepaid SIM-Karte ist diese für 12 Monate gültig und enthält ein 6 Monate gültiges Startguthaben.

Postpaid SIM-Karte
Empfiehlt sich bei dauerhaftem Einsatz. Gezahlt wird nach Aktivierung monatlich eine Grundgebühr, sowei die verbrauchten Minuten. Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate.